Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Ich hab jetzt einen Garagentorsignallampenöffnungstaster

Nach einer kleinen Idee unseres Nachbars und der Anfrage in de.rec.heimwerken ist es entstanden: Ein Taster neben der Türe, mit der das Garagentor geöffnet werden kann, aber mit einer blauen Signal-LED drinnen, die anzeigt wenn das Tor offen ist. Damit vergisst mans nicht so leicht zuzumachen.

Technik: Am Tor ist ein Microschalter, die Schaltzunge verlängert mit einer Plastikzunge (sonst wärs nicht zu montieren gewesen). Bild davon folgt noch. Im Haus wird das ganze vom eh vorhandenen Klingeltrafo versorgt, mit 0,2 Watt im Betrieb braucht das nicht so wirklich viel Leistung, und ich hab sicher keine 230V am Tor, auch wenns nicht nur dumm, sondern saudumm läuft. Um die LED mit den 11,2V Wechselspannung des Trafo versogen zu können sind 500Ohm vor- und eine normale Diode antiparallel geschaltet (nötig weil die LED keine so hohe Sperrspannung hat). Damit rennt die LED mit 15mA und ist gut zu sehen. Genommen hab ich eine LED mit 450mcd von Conrad (Produkt Nr 180207 – 62, das war die einzige blaue in 3mm die grad da war). Das ganze ist auf einem Rest Lochrasterplatine aufgebaut und verschwindet hinter dem Taster in der Wand.


2 comments to Ich hab jetzt einen Garagentorsignallampenöffnungstaster

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.