Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

JGAurora A1 Schilder machen oder Filamentwechsel während des Drucks

Ab und an möchte man vielleicht ein Schild fertigen, und dazu braucht es 2 Farben. Das geht auch mit dem JGAurora (und anderen), wenn man es so angeht:

Zuerst macht man das Schild. Dazu gibt es eine sehr nette konfigurierbare Vorlage in Thinkiverse: https://www.thingiverse.com/thing:3361994
Möchte man das lieber lokal in openscad konfigurieren, geht das mit der neuesten Entwicklerversion auch, in der man den Konfigurator einschalten kann.
Wie dick muß ein Schild sein? Mir reichen 0,5mm sowohl für die Basis als auch für die Buchstaben. Möchte man eventuell zusätzlich noch Farbe einbringen, dann kann man auch höhere Buchstaben wählen, und den Raum zwischen Buchstaben und Rahmen mit Farbe füllen.

Wenn man dann seine STL-Datei erstellt hat, öffnet man diese in Cura und lässt sie slicen. In der Cura Vorschau kann man nun in der Layer-Anzeige schauen, ab welcher Ebene die Buchstaben beginnen. Diese Zahl muß man sich merken. Dann speichert man den gcode ab.

Nun nimmt man einen Texteditor (Textedit am Mac, Notepad++ am Windows), und öffnet die gcode-Datei. Das ist reiner Text, also keine Angst! In dem Text sucht man nun nach „Layer:xx“ wobei xx die weiter Oben gemerkte Zahl minus 1 ist (im gcode beginnt das mit Ebene Null). Direkt nach der Layer-Zeile fügt man nun diesen folgenden code ein.

Jetzt kann man den gcode abspeichern und auf dem Drucker zum Ausdruck bringen. Der Drucker legt los, und beginnt irgendwann mal zu piepen. An der Stelle drückt man die Pause-Taste am LCD, dann nimmt man die Filament-Wechsel-Funktion, wechselt zur anderen Farbe, und drückt am LCD auf weiter. Viel Erfolg!

Ich hab das zum Beschriften unserer Recyclingboxen genommen, mit der Windows-Schriftart Bahnschrift kann man damit so was ähnliches wie Ortsschilder nachbauen.

;Filament Change code 
G10
;TYPE:CUSTOM
M83
G1 E-5.000000 F6000
G1 Z15 F300
G1 X190.000000 Y190.000000 F9000
M84 E0
;Play a tune to warn user
M300 S440 P200
M300 S660 P250
M300 S880 P300
M300
M25
G1 E5.000000 F6000
G1 E-5.000000 F6000
G1 X114.687000 Y117.243000 Z5.000000 F9000
G1 E5.000000 F6000
G1 F9000
M82
G0 X114.687 Y117.243 Z5.000
;TYPE:FILL
G11
;End filament change code

Comments are closed.